DECT Systeme

Wir haben die Kompetenz in Sachen Migration!


Mit der Erfahrung von nun mehr als 20 Jahren - seit 1994 mit Markteinführung des DECT Standards in Europa - haben wir die Techniker von ComVoTec schon früh mit der Implementierung von ERICSSON DECT Systemen erste Erfahrungen in diesen Bereich sammeln können. Unsere Techniker haben seit diesem „Startup“ mehrmals den Wandel und auch entsprechende Migration der verschiedenen DECT Standards durchgeführt. Vom ersten A - System (BCT1800), über die Vernetzung als B – System mit dem Ericsson Mobility Server, später dann die GAP Variante, bei dem Siemens, DeTeWe, AVAYA und ASCOM (BCT1800) ihre Systeme auf den damals weiter entwickelten Ericsson System aufbauten, bis hin zu den nun in den Systemen integrierten neuen GAP /CAP Standard, haben wir oft unsere Partner als Dienstleister unterstützt. Heute können wir diese Erfahrung mit der Kompetenz vom namhaften Hersteller Ascom, diese für die Migration der alten Systeme mit teilweisen Übernahme der alten Hardware (vier Draht Basisstationen) dies in die neue IP-DECT Welt übernehmen. Somit ist der Brückenschlag zu DECToIP (DECT over IP) gelungen. Weiter haben wir auch Nischenproduckte im Bereich "Schnurlos / DECT" wie ATEX / EX Geschützte DECT Basisstationen und EX geschützte Telefone / Portables, sowie PNA (Personen Notruf Alarmierungs) Systeme im Portfolio, etc.
Image

DECT Propagationsmessungen


ComVoTec bietet mit den Erfahrungen seit 1994 (DECT wird von Ericsson im deutschen Markt eingeführt) eine herstellerunabhängige DECT Propagationsmessung an. Hierbei wird mit eigenem Messequipment unter Berücksichtigung der kundenspezifischen Hintergründe eine Dokumentation erstellt, auf deren Basis es dem Kunden ermöglicht wird, die Vergabe des DECT System Herstellerneutral zu vergeben. Hierbei erhalten Sie sie Grundlagen, um DECToIP Systeme zu vergleichen.


ASCOM DECT Guard


Mit dem ASCOM DECT Guard könne Sie basierend auf Ihrer DECT Infrastruktur eine günstige Absicherung z.B. für Ihre Besucher und Dienstleister realisieren. Mit dem Alarmknopf kann der Nutzer (Besucher / Dienstleister) willensabhängig einen Hilferuf absetzen oder auch wenn gewünscht über die „No movement Funktion“ willensunabhängig mit Hilfe von Lokalisations- Daten die Position des Hilfesuchenden bestimmt werden. Der Träger des ASCOM DECT GUARD ist telefonisch erreichbar und kann auch via Taste (voreingestellte Stelle z.B. Pforte / Empfang) eine Sprachverbindung aufbauen. Ferner kann auch der ASCOM DECT Guard gerade für diese temporären Nutzer für z.B. Evakuierungsalarme etc. eingesetzt werden.


DECT Altsysteme


Besitzen Sie noch ein DECT System von Ericsson, DeTeWe oder Siemens, welches unter den Produktnamen Ericsson Freeset, Varix 2000 DECT oder Siemens DCT 1800 / BCT1800 bekannt ist? Sind diese schon auf den GAP Standart hochgerüstet und Sie möchten nun die Telefonie via IP realisieren? Haben Sie sich für Cisco Unified Communications Manager - CUCM - entschieden und Ihr altes Dect System möchten sie weiter betreiben, dann haben wir für Sie eine Lösung! Möchten Sie Ihre schon bezahlte Hardware weiterhin einsetzen? Wir haben für Sie eine Lösung DECToIP von Ascom!


Das IP-DECT Gateway von Ascom

• Verbindung bis zu 16 herkömmlichen vier Draht DECT Basisstationen (Kommunikation und Stromversorgung)

• Gateway zwischen DECT und VoIP (H.323 und SIP)

• Zukunftsinvest da klassische vier Draht DECT Basisstationen mit dem ASCOM IP-DECT Gateway und den Voip IPBS DECT Basisstationen mit Roaming / Handover Funktion erweitert werden kann.

Image

Sie konzentrieren sich auf Ihr Business, wir machen den Rest.